Lexikon: Miozän

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Das Miozän ist eine Zeitstufe innerhalb des Erdzeitalters des Tertiär_(Geologie)|Tertiär. Es liegt 24 bis 5 Millionen Jahre zurück und ist die vierte Stufe des Tertiärs (siehe auch Geologische Zeitskala).
Vor dem Miozän liegt das (24-38 Mill. Jahre), nach ihm das Pliozän (1½-5 Mill. Jahre).

Das Klima im Miozän war global noch warm, obwohl eine allmähliche Abkühlung die bevorstehende Eiszeit des Pleistozäns ankündigte. Die Landbrücke zwischen Nordamerika|Nord- und Südamerika existierte noch nicht, und die südamerikanische Tierwelt ging weiter eigene Wege, während sich in den anderen Kontinenten moderne Tiere wie die Vorgänger von Wolf|Wölfen, Pferden, Hirschen und Kamelen entwickelten.

Im Miozän wurden in Europas Ebenen und tektonischen Becken gewaltige -Massen abgelagert. Sie erhielten regionaltypische Namen, welche zugleich die Zeitspanne des Miozän untergliedern. "Schichtmäßig" von unten (älter) nach oben (jünger) sind dies in :
Ottnang(ien) - Karpat (beziehungsweise Helvet) - Baden(ien) - Sarmat - Pannon
(nach "Erdöl und Erdgas in Österreich", ÖMV-AG)

Diese e sind für die Kohlenwasserstoffe|Kohlenwasserstoff-Förderung und die Energiewirtschaft von großer Bedeutung. An ihnen haben sich ab 1920 auch die Methoden der Gravimetrie und Angewandten Geophysik zur heutigen Blüte entwickelt.

Kategorie:Erdzeitalter

ca:Miocè en:Miocene fr:Miocène he:מיוקן it:Miocene ja:中新世 nl:Mioceen pl:Miocen pt:Mioceno