Lexikon: Sehschärfe

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Unter Sehschärfe versteht man die Fähigkeit des Auges, feine Einzelheiten zu erkennen. Bei einem normalsichtigen Auge bzw. bei korrigierter Fehlsichtigkeit hängt sie vor allem vom Auflösungsvermögen der Netzhaut ab, die im Bereich scharfen Sehens bei 0.5-1 Bogenminuten liegt. Auch die Verarbeitung im Gehirn ist wichtig, deshalb kann die höchstmögliche Sehschärfe oft verbessert werden.

Bei geringer Helligkeit und am Rand des Gesichtsfeldes nimmt die Sehschärfe deutlich ab, weil dort die Dichte der Sehzellen geringer ist.

Der Optiker oder Augenarzt prüft die Sehschärfe mit Testbildern, auf denen einzelne Buchstaben, Zahlen oder Bilder in einer bestimmten Entfernung noch erkannt werden müssen.

Siehe auch Auflösung, , Visus, Sehtest

Kategorie:Auge

en:Visual acuity