Lexikon: Psychiater

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Titel eines es mit zusätzlicher Fachausbildung zum Psychiater. Als solcher beschäftigt er sich mit der , und Forschung|Erforschung von Erkrankungen oder Störungen des Geistes oder der des Menschen. Dabei betrachtet er insbesondere die Beziehungen zwischen Körper und Geist und deren gegenseitige Beeinflussung.

Das Fachgebiet des Psychiaters ist die und überschneidet sich inhaltlich mit der , insbesondere der klinischen Psychologie bzw. der psychologische Psychotherapie|psychologischen Psychotherapie, der , der und der allgemeinen Medizin.

Im Unterschied zum (nichtärztlichen) Psychologischer Psychotherapeut|Psychologischen Psychotherapeuten ist der Psychiater zum Verschreiben von Medikamenten berechtigt.

Voraussetzungen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der ,
  • die als Arzt
  • eine Facharztausbildung in einer Krankenhausfachabteilung für Psychiatrie
  • die Zusatzausbildung in einer Krankenhausfachabteilung für
  • Erfolgreiches Ablegen der Facharztprüfung zum Psychiater

Seit einigen Jahren ist zusätzlich eine dreijährige Ausbildung zum Psychotherapeuten für Psychiater und Psychologen möglich, wodurch ein Psychologe den Titel des psychologischen Psychotherapeuten und der Psychiater den Titel Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie erlangt.

Berühmte Psychiater

  • Théophile Alajouanine (1890-1980; Nachfolger von Jean-Martin Charcot an der Salpetriêre)
  • Alois Alzheimer (1864-1915; Erstbeschreiber der nach ihm benannten Alzheimersche Krankheit|Alzheimerschen Krankheit)
  • Hans Berger (1873-1941 Jena; Entdecker des Elektroencephalogramm (EEG); Schüler von Otto Binswanger).
  • Eric Berne (1910-1970)
  • Otto Binswanger (1852 - 1929 Jena)
  • Eugen Bleuler (1857-1939; Schüler und Nachfolger von Forel in Burghölzli
  • Karl Bonhoeffer (1868-1948)
  • Oswald Bumke (1877-1950; Nachfolger von Alzheimer in Breslau und Nachfolger von Kraepelin in München)
  • Paul Flechsig (1847-1929 Leipzig)
  • Auguste Forel (1848-1931; Burghölzli)
  • Wilhelm Griesinger (1817-1868, Burghölzli)
  • Alfred Hoche (1865-1943)
  • Heinrich Hoffmann (1809-1894; auch Autor des Struwwelpeters)
  • Emil Kraepelin (1856-1926)
  • Elisabeth Kübler-Ross (1926-2004)
  • Ronald D. Laing (1927-1989)
  • Leo Navratil (* 1921; österr. Psychiater, der sich v.a. mit der Kunst psychiatrisierter Menschen beschäftigt hat)
  • Dr. Ernst Gottlob Pienitz (1777 - 1853) - Psychatriereformer
  • Hans Prinzhorn (1886-1933)
  • Kurt Schneider (1887-1967)

Weblinks

  • Psychotherapeutenkammer Berlin - http://www.psychotherapeutenkammer-berlin.de
  • Curriculum - http://www.uke.uni-hamburg.de/kliniken/psychiatrie/wbord_fa.pdf
  • Berufsverband deutscher Nervenärzte e.V. - http://www.bvdn.de/public/080/020/010_E3_C.html
  • Verzeichnis bei WEB.de - http://dir.web.de/Gesundheit+&+Medizin/%C4rzte+&+Therapeuten/Fach%E4rzte/Neurologen+&+Psychiater/
  • Erstkontakt mit einem Psychiater - http://web4health.info/de/answers/psy-psychiatrist-first.htm

Kategorie:Psychiatrie