Lexikon: Milchschorf

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z   Alle

Bild: milchschorf bei baby.jpg Milchschorf ist ein krustiger Hautausschlag auf dem Kopf bei en. Er tritt vor allem in den ersten Lebensmonaten auf und verschwindet ab dem 6. Monat von allein. Der Milchschorf (im Volksmund auch Gneis genannt) sieht unschön aus, ist aber vollkommen ungefährlich. Allerdings entwickelt ein Teil der betroffenen Kinder später eine .

Milchschorf kann leicht entfernt werden. Hierzu werden die betroffenen Stellen mit Babyöl eingeölt. Nach 30-60 Minuten Einweichen kann der Schorf mit einem feuchten Tuch sanft abgewischt werden. Auch Auskämmen ist möglich. Nach einigen Tagen oder Wochen bildet sich meistens aber wieder neuer Milchschorf.

Der Milchschorf hat seinen Namen von seinem Aussehen - es erinnert an verkrustete . Der Genuss von Muttermilch oder Säuglingsmilch hat mit der Entstehung und Namensgebung aber nichts zu tun.


Kategorie:Krankheit